Eine glorreiche Vorbereitung der männlichen B-Jugend 

Die männliche B-Jungend befindet sich nun seit einigen Wochen in der intensiven Vorbereitung für die Saison 2022/2023. Das Ziel der Trainer Adrian Zembrod und Felix Hecht war klar, sie wollen die Saison körperlich fit beginnen. Dies zeigt sich in der Vorbereitung. Nicht nur die Laufbahn auf dem Sportplatz wurde genutzt, sondern auch die Gegebenheiten in und um Vogt. So hat die Mannschaft z. B. im Altdorfer Wald die Schanze besucht, um einige Bergsprints abzulegen oder auch den Spielplatz in Höferwiesen wo die geliebte Klimmzugstange steht. Bis zum ersten Saisonspiel am 17.09.2022 werden die letzten Kleinigkeiten noch verfeinert, sodass die Mannschaft sich hoffentlich erfolgreich am 1. Spieltag im Derby gegen den TV Weingarten durchsetzen kann. Für die noch junge Mannschaft ist dies kein unbekannter Gegner. In der Vorbereitung hat hier schon ein Freundschaftsspiel in der gelben Halle stattgefunden. Dieses Spiel war bis zur letzten Pause hart umkämpft.

Aber nicht nur der Sport stand in der Vorbereitung im Vordergrund. Neben den einzelnen sportlichen Einheiten, ist die Mannschaft gemeinsam mit den jüngeren Teams auf die Hütte nach Babenhausen gereist. Wo Sie sich nicht nur im Frühsport beweisen konnten, sondern auch den Mannschaftsgeist unter Beweis stellen konnten, wie bspw. in einer Partie Schlag den Trainer (wie Schlag den Raab). Aber auch ein Filmabend im Jugendraum mit der kompletten Mannschaft hat den Teamzusammenhalt gestärkt.

Die Mannschaft um Kapitän Jonas Reichel freut sich über viele Zuschauer am 17.09.2022 um 16:00 Uhr, wo die erste Härteprobe im Derby gegen den benachbarten TV Weingarten auf dem Plan steht.