Mit dünnem Kader erwarteten die Mädels die Gäste aus Bad Buchau. Gleich in der ersten Partie gab es die erste Niederlage, nicht unverdient muss hinzugefügt werden. Unsere Mannschaft hatte keinen Einstieg in die Partie gefunden, kaum Tempo und Entschlossenheit vor dem Tor entwickelt so plätscherte das Spiel dahin. Die Gäste setzten sich  gleich mit 2:5 ab bis unser Team kurz nach der Pause zum 6:6 ausgleichen konnte. Mit Tempo und schnellen Abschlüssen zeigte besonders Anna Culjak wie Buchau zu knacken gewesen wäre, aber der Rest konnte an diesem Tag nicht folgen. Fortan führten die Gäste immer mit einem oder zwei Toren auch beste Möglichkeiten konnten nicht genutzt werden. Knapp vor Schluss wurde nochmals versucht zumindest ein Unentschieden zu erreichen aber es sollte nicht sein. Bad Buchau war nicht die bessere Mannschaft schlussendlich die Glücklichere. Spannend könnte die nächste Begegnung am Sonntag, 30.09.18 in Bad Saulgau werden, den die haben auch mit einer Niederlage begonnen.

Für das Team spielten: Nancy Stiben, Sandy Diener, Anna Culjak (7), Sophie Koch (1), Joana Hartmann, Selina Koltan (1), Nike Schall (2), Julika Sanowski.